Künstlerverzeichnis:

Hecht, Heinrich
Biografie

Heinrich Hecht gehört zu den renommiertesten Segelfotografen der Welt, im internationalen Markt behauptet er seit nun über 20 Jahren seinen festen Platz. Der America´s Cup und Olympische Segelwettbewerbe sind ebenso sein Thema wie klassische Yachten und das beschauliche Segeln auf dem Steinhuder Meer, wo seine eigene H-Jolle liegt. Es ist das weite Spektrum des Segelns und der Yachten, das den vielseitigen Fotografen fasziniert. Heinrich Hecht kennt sowohl die Stars der internationalen Seglerwelt als auch die weniger bekannten Skipper, das Ergebnis ist stets eine beeindruckende Momentaufnahme dieses Sports wie überhaupt die Schönheit maritimer Landschaften. 
Nicht nur seine Begeisterung für die Segelei und die Schönheit der Schiffe und des Meeres spricht aus den Bildern des 1955 in Hannover geborenen Fotografen. Durch die zahlreichen Familienausflüge an die Küste der Nord- und Ostsee entstand schon in jungen Jahren eine anhaltende Begeisterung für das Medium Fotografie. Bis 1986 war Heinrich Hecht noch hauptberuflich als in der Computerbranche tätig, um sich dann gänzlich der Fotografie als Beruf und Berufung zu widmen. Sein umfassendes Interesse an visueller Ästhetik und sein künstlerisch geschultes Auge machen ihn zu einem Topprofi der Branche und begehrten Auftragsfotografen, dessen Portfolio die Themen Industriefotografie, Architektur, Automobile und Society umfasst. Sein hohes Marktrenommee schlägt sich auch in einer Vielzahl von Veröffentlichungen in internationalen Magazinen, Kalender-, Ausstellungs- und diversen Buchprojekten nieder.

Go to top